Author Archives: Admin

Beschuss einer Motorhaube mit Steinschlagschutzfolie

Eine Steinschlagschutzfolie ist nicht das aller Heilmittel aber sie macht Lackoberflächen fast Kugelsicher. Indem folgenden Video zeigen wir Ihnen einen Beschusstest mit einem Luftgewehr  auf eine Motorhaube die mittels einer 150µ starken Steinschlagschutzfolie geschützt wird.

Achtung: Bitte machen Sie diesen Test nicht nach! Sollten Sie weitere Fragen zu Steinschlagschutzfolien haben, so stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung. Die passend Steinschlagschutzfolie für Ihren Anwendungszweck finden Sie hier unter Steinschlagschutzfolie

 

 

Hier möchten wir Ihnen den alten Beschusstest auf OSB nicht vorenthalten.

Hier zeigen wir Ihnen einen Beschusstest einer normalen PVC Schutzfolie und einer 300µ Steinschlagschutzfolie. Im Vergleich zu der normalen PVC Folie prallt das Projektil an der Steinschlagschutzfolie direkt ab. In unserem Video ohne das Holz zu beschädigen.

ACHTUNG Bitte nicht nachmachen, die Projektile werden durch die Folie zurück geschossen!!!

Steinschlagschutzfolie auf Motorhaube verkleben und zuschneiden.

Eine Steinschlagschutzfolie ist genau das richtige Mittel um die Motorhaube und sensible teile an Autos, Motorrädern und sensiblen teilen schützen. Motorhauben können z.B. komplett oder auch nur mit einem Bikini geschützt werden.  Steinschlagschutzfolien gibt es in Stärken ab 100µ bis 300µ So schützen Sie Ihren wertvollen Autolack gegen Steinschläge. Je nach Anwendungszweck sollte man die stärke einer Steinschlagschutzfolie aussuchen. Für den normalen Straßenverkehr sind 100-150µ starke Steinschlagschutzfolien ausreichend. Wenn es allerdings in den Offroad oder Rennsportbereich geht sollte man sich mit einer 300µ starken Steinschlagschutzfolie rüsten. Im Rallyesport werden unsrer Steinschlagschutzfolien auch gerne zum Schutz von Licht und Lampen verwendet, damit Stein nicht das Tag und Nachtfahrlicht zerstören.

In dem folgenden Video zeigen wir Ihnen wie eine Steinschlagschutzfolie als Bikini verklebt und auf dem Lack zugeschnitten wird. Achtung: Das zuschneiden auf dem Lack sollten Sie unbedingt einem Fachmann überlassen oder vorab Test durchführen damit SIE nicht den Lack Ihres Fahrzeuges beschädigen. Hier finden Sie die passenden Steinschlagschutzfolie

Aquarium Hintergrund und Terrarium Hintergrundfolie verkleben

Bei meinem letzten Baumarktbesuch war ich schockiert wo ich Hintergrundfolien für  Aquarien Hintergrund und Terrarien entdeckte. Da ich recht oft gefragt wurde wie man am besten eine Hintergrundfolie verklebt musste ich mir unbedingt anschauen was für Hintergrundfolien angeboten werden und wie diese verarbeitetet werden. Nach dem ich in der Anleitung über die Verklebung mit einem Sprühkleber aufgeklärt wurde, wusste ich warum wir jeden Tag nach selbstklebenden Hintergrundfolien für Aquarien und Terrarien gefragt wurde.

In dem Folgendem Video zeigen wir Ihnen

1) wie eine transluzente Klebefolien auf einer Aquarium Rückwand verklebt wird und zugeschnitten wird

2) wie eine Motiv Hintergrundfolie verklebt wird

 

Mit Hilfe eines Wasserfilms kann man selbstklebende Hintergrundfolien für Aquarien und Terrarien spielend leicht auf der Rückwand verkleben, besonders interessant wird es wenn man sein eigenes Thema in seinem Aquarien oder Terrarium  umsetzen möchte.

Wir stellen individuelle Hintergrundfolien für Sie her.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.selbstklebefolien.com

Klebefolien um Ecken und Kanten verkleben

Mit der passenden Klebefolie ist es recht einfach Ecken und Kanten nahtlos zu umkleben. In diesem Video zeigen wir Ihnen wie man eine Schubladenoberfläche nahtlos an den Kanten und Ecken mit Hilfe eines Haarföhns verklebt, mit nur wenig Wärme wird die Folie weich und schon kann man polymer oder gegossenen Klebefolien wie einen Kaugummi um die Ecken und Kanten ziehen. Hier sehen Sie ein kurzes Video wie man glatte Oberflächen schnell farblich verändern kann. Die passenden Klebefolien finden Sie bei selbstklebefolien.com

Auf der Suche  nach der passenden Klebefolie sollten Sie sich einmal unter folgenden Rubriken umschauen

Hier geht es direkt zu transparent farbige KlebefolienKlebefolie für Ihr Bad  Hier geht es direkt zu transparent farbige KlebefolienKlebefolien für Möbeloberflächen Hier geht es direkt zu transparent farbige Klebefolien Transparent farbige Klebefolien Hier geht es direkt zu Holzdekorfolien Holzfolien Hier geht es direkt zu selbstklebenden Fliesen Klebefliesen Hier geht es direkt zum Klebefolien Zuschnitt Klebefolien Zuschnitte

Blitze und Beschädigungen aus Klebefolien entfernen

Auch dem geübten Folienverkleber passiert es ab und an, Blitze und Gewitter erscheinen wie von Zauberhand in Klebefolien. Der Grund für Blitze und die meisten Beschädigungen liegt beim Abziehen des Trägerrückens. Wenn man hier nicht sorgfältig vorgeht, kann es zu kleinen Falten und Blitzen in der Klebefolie kommen. Kein Grund zu Panik, denn mit einem Föhn oder Feuerzeug kann man die Klebefolie ganz schnell glätten. Wie einfach es geht sehen Sie in dem folgendem Video:

 

Mehr zu Klebefolien finden Sie unter http://www.selbstklebefolien.com/

Verklebeanleitung für Klebefliesen

Halten Sie bitte folgende Utensilien zur Verklebung Ihrer Fliesenaufkleber bereit:
Eine Sprühflasche, ein flaches Plastikteil oder ein Rakel am besten mit Filzkante, Papierhandtücher, Reiniger, ggf. eine Glasschaberklinge und einen Föhn. Wir empfehlen Ihnen ein neues sauberes Applikationsset mit dem passenden Applikationstensid.
Bei Fliesenaufklebern mit Motiv sollten Sie unbedingt zu zweit arbeiten, damit Sie das Fliesenaufkleber Puzzle passend auf Ihre alten Fliesen bekommen!

1. Bitte reinigen Sie gründlich Ihre alten Keramikfliesen. Dazu können Sie einen handelsüblichen Badreiniger benutzen! Nach der gründlichen Reinigung reinigen Sie erneute mit Wasser bzw. Nullwasser. Bitte entfernen alle Schmutzreste, Seifenreste wenn nötig mit einer Glasschaberklinge! Füllen Sie nun eine saubere Sprühflasche mit sauberem Wasser (besser mit unserem Nullwasser) und geben Sie das Applikationstensid oder ein paar Tropfen PH Neutrales nicht farbiges Spülmittel hinzu,  um die Oberflächenspannung zu brechen.
2. Besprühen Sie die alte Keramikfliese mit dem Wassergemisch und ziehen Sie die Fliesenfolie vom Trägerpapier ab. (Bei Motivfliesen arbeiten Sie am Besten von oben nach unten)

3. Besprühen Sie nun die klebende Oberfläche der Fliesenfolie mit dem Wassergemisch so das alles gut nass ist.

4. Legen Sie nun den Fliesenaufkleber auf die zu überklebende Fliese. Dank des Wasserfilms können Sie den Fliesenaufkleber jetzt optimal hin und her rutschen um diese zu justieren. Positionieren Sie die Fliesenfolie so, dass diese 100% deckend auf der Keramikfliese aufliegt und nicht auf den Fugen!

5. Wichtig, besprühen Sie jetzt auch die Sichtseite des Fliesenaufklebers, dieser Wasserfilm erleichtert Ihnen die Arbeit mit dem Rakel und schützt die Folie vor Kratzern.

6. Drücken Sie nun mit Gefühl den Wasserfilm mit dem Rakel oder dem Plastikteil von der Mitte aus nach rechts und nach links und nach oben und unten gleichmäßig unter der Fliesenfolie heraus. Es sollte sich kein Restwasser mehr unter dem Fliesenaufkleber befinden! Das Plastik Rakel können Sie mit einem weichen Papierhandtuch umwickeln um damit Kratzer zu vermeiden und die Feuchtigkeit aufzusaugen. Besser ist ein Rakel mit Filzkante. Sollten Sie mehrere m² Klebefliesen verkleben bietet sich ein austauschbarer Rakelfilz an.

7. Entfernen Sie nun mit einem Papiertuch das überschüssige Wasser und tupfen Sie Übergänge von Fliesenaufkleber zu Fuge vorsichtig ab. Die Übergänge drücken Sie nochmals mit dem Rakel an. Bei leichten Rundungen der Keramikfliese können Sie mit einem Haarföhn die Fliesenfolie leicht an den Rundungen an föhnen. Lassen Sie das ganze nun gut trocken, besonders in Nassbereich!
Warten Sie 1-2 Wochen mit dem ersten Reinigen. Reinigen Sie Ihre Fliesenfolien niemals mit harten Gegenständen wie Bürste, Klingen und starken Reinigern.
Sollten Sie eine Klebefliese während des Verklebens oder Auspacken beschädigen, halten Sie sich einen Föhn bereit. Durch eine leichte Erwärmung lassen Falten und kleine Kratzer ausbügeln.

Wir empfehlen Ihnen eine Verarbeitungstemperatur während des Verklebens: ab 15°C, verklebt: -30 °C bis +80 °C

Dekor Klebefliesen mit eingenen Motiv

Motiv Klebefliesen für Bad und Küche

Mit Motiv Klebefliesen bringen Sie ein individuelles Theman in Bad und Küche. Zuerst wird auf einer Fliesenfolie ein Motiv erstellt was im Anschluss auf die bereits vorhandene  Fliesenwand angepasst werden muss. Hier zu muss man die Fliesen vermessen und bestimmen wie viele Fliesen man in der Breite und Höhe mit dem Motiv bekleben möchte. Nach dem Druck auf einer geeigneten Fliesenfolie wird dann die Fliesen Größe zzgl. der Fugengröße zugeschnitten. Die unlieb gewonnenen alten Fliesen kann man mit den im Foliendruck erstellten Klebefliesen einfach und schnell überkleben und kann so ein bestimmtes Ambiente erzeugen. Natürlich gibt es auch buntfarbigen Klebefliesen für Bad und Küche mit denen man ganz schnell und einfach alte Fliesen überkleben kann.

 

Und wo bekommt man Motiv Klebefliesen?

Hier ein paar Webtipps wo Sie Klebefliesen bestellen können.

Geruckte Klebefliesen finden Sie z.B. unter klebefliese.de zu bekommen hier ist ein individuelles Motiv hochzuladen und sich seine eigene Dekor Klebefliese herstellen zu lassen. Ganz interessant sind auch die Digitaldrucke von selbstklebefolien.com in einer Unterrubrik findet man die Klebefliesen und dort kann man dann auch direkt Motiv Klebefliesen anfertigen lassen.

Bad gestalltung mit selbstklebenden Klebefliesen

Mit Klebefliesen renovieren

Wenn einem die alten Fliesen einfach zu langweilig werden, dann bietet sich einen schnelle und kostengünstige Alternative zum neu verfließen an. Die unlieb gewonnenen Fliesen kann man mit speziell hergestellten
Klebefliesen
einfach und schnell überkleben und kann so ein bestimmtes Ambiente erzeugen auch nur ein paar Akzente setzen. Mit buntfarbigen Klebefliesen für Bad und Küche kann man ganz schnell und einfach alte Fliesen überkleben. Neben farbigen Fliesenaufklebern gibt es auch Klebefliesen mit Steinoptik und auch individuell erstellte Klebefliesen im Digitaldruck mit Ihrem persönlichen xxl Motiv. Mit Klebefliesen aus selbstklebender Fliesenfolie können Sie ganz ohne Staub, Schmutz und giftige Dämpfe Ihre alten Fliesen mit einem minimalen Aufwand schnell und einfach überkleben.

 

Und wo bekommt man Klebefliesen?

Hier ein paar Webtipps wo Sie Klebefliesen bestellen können. Unifarbige und geruckte Klebefliesen finden Sie z.B. unter klebefliese.de hier ist es auch möglich ein individuelles Motiv hochzuladen und sich seine eigene Dekor Klebefliese
herstellen zu lassen. Ganz interessant sind auch die Fliesenfolien von  mywandtattoo.de  bei myWandtattoo findet man auch bereits gestaltete dekor Klebefliesen welche nach individuellem Maß angefertigt werden. Etwas versteckt können Sie sich auch einmal bei selbstklebefolien.com umschauen und in der Rubrik Zuschnitte werden Sie eine Unterrubrik mit Klebefliesen finden.

Wandtattoos verkleben

Ein Wandtattoo zu verkleben ist denkbar einfach. Nachdem man sich die neuen Position für das neu Wandtattoo ausgesucht hat, entfernt man zu erst das Trägerpapier welches die Rückseite (klebende Seite) des Wandtattoos schützt. Wichtig ist, dass man das Trägerpapier um ca. 180 Grad zur Seite abzieht und darauf achtet, dass das Motiv auf dem Transfertape haften bleibt. An der ein oder anderen Stelle kann dies etwas frickelig werden, besonders wenn man ein Wandtattoo Motiv mit feinen Schriften oder feinen Elementen hat erstellen lassen. Nachdem das Trägerpapier entfernt wurde trägt man das Wandtattoo einfach an die gewünschte Position und klebt das komplette Wandtattoo Element auf die Wand. Jetzt wird kräftig über die stellen gerubbelt und gedrückt wo  sich die Wandtattoo Folie befindet. Wenn alles gut abgedrückt ist, entfernt man das Transfertape. Auch beim entfernen des Transfertapes sollte man einen Winkel von 180 Grad beachten und an der ein oder anderen stelle wo sich ggfs. ein Teil des Wandtattoos löst mit dem Transfertape hin und her gehen.

Um die Verklebung eines Wandtattoos zu verdeutlichen haben wir hier für Sie eine Video Wandtattoo Verklebeanleitung und eine ausführliche PDF Wandtattoo Verklebeanleitung gefunden:

Wandtattoo Verklebeanleitung als PDF

 

Unter www.mywandtattoo.de finden Sie ein recht große Bandbreite an Wandtattoos welche nach Ihren Vorstellungen in über 90 unterschiedlichen Farbvarianten frisch hergestellt werden. Wer eine eigene Vektorbasierte Datei vorliegen hat, der kann sich z.B. ein Wandtatttoo herstellen lassen von selbstklebefolien.com unter Wandtattoo selber machen kan man sich seine Farben und Oberflächen zusammenstellen und nach der Bestellung ganz einfach die Vektordaten hochladen.

Sonnenschutzfolien Tönungsfolien verkleben

Hier finden Sie eine Anleitung wie man Sonnenschutzfolien fachgerecht mit Hilfe eines Wasserfilms auf Fenstern verklebt.

Hilfreiche Werkzeuge und Hilfsmittel zur Verklebung von Sonnenschutzfolien:

Halten Sie eine Sprühflasche, ein Tensid, ein PVC oder Teflon Rakel, 2 kleine Streifen Tesafilm oder Klebeband, Papierhandtücher, Glasreiniger, ggf. eine Glasschaberklinge und einen Föhn. .

Überlegen Sie sich ob Sie bei größeren Fensterfolien nicht besser zu zweit arbeiten!

1. Reinigen Sie gründlichst Ihre Fensterscheibe. Dazu können Sie einen handelsüblichen Glasreiniger benutzen! Bitte entfernen Sie mit einer Glasschaberklinge alle Schutzreste von Ihrer Fensterscheibe! Füllen Sie nun Ihre saubere Sprühflasche mit sauberem Wasser (oder unserem Nullwasser) und geben Sie das Applikationstensid hinzu. Sie können auch ein paar Tropfen PH Neutrales nicht farbiges Spülmittel ins Wasser tropfen  um die Oberflächenspannung zu brechen. Scheiden Sie die Sonnenschutzfolie grob plus minus 10cm mit einer Schere zu.

2. Besprühen Sie die Fensteroberfläche  mit dem Wassergemisch und ziehen Sie die Sonnenschutzfolie von der Trägerfolie ab. Meist ist die Trägerfolie einer Sonnenschutzfolie transparent. Sollten Sie Schwierigkeiten haben die transparente Trägerfolie zu entfernen, legen Sie je einen kleinen Streifen Tesafim oder Klebeband auf jede Seite der Sonnenschutzfolie und Ziehen Sie die Folien mit den Klebestreifen auseinander.

3. Besprühen Sie nun die klebende Oberfläche der Sonnenschutzfolie mit dem Wassergemisch alles sollte gut nass sein, damit sich ein Wasserfilm zwischen Fensterscheibe und Sonnenschutzfolie bildet.

4. Legen Sie nun die Sonnenschutzfolie die Glasscheibe. Dank des Wasserfilms können Sie die Sonnenschutzfolie jetzt optimal hin und her rutschen um diese zu justieren.

5. Wichtig, besprühen Sie jetzt auch die Sichtseite der Sonnenschutzfolie, also die nicht klebende Seite mit dem Wassergemisch, dies erleichtert Ihnen die Arbeit mit dem Rakel und schützt die Folie vor Kratzern. Achtung achten Sie darauf dass das Rakel sauber ist und keine Riefen oder Kanten aufweist.

6. Drücken Sie nun mit Gefühl den Wasserfilm mit dem Rakel von der Mitte aus nach rechts und nach links und nach oben und unten gleichmäßig unter der Sonnenschutzfolie heraus. Es sollte sich klein Restwasser mehr unter der Sonnenschutzfolien befinden! Arbeiten Sie sehr sorgfältig bis keine Wasserreste mehr unter der Sonnenschutzfolien sind. Das Plastik Rakel können Sie mit einem weichen Verklebefilz versehen  um Kratzer zu vermeiden. Sollten Sie mehrere Fenster verkleben bietet sich ein austauschbarer Rakelfilz an.

7. Schneiden Sie nun überflüssige Sonnenschutzfolie an den Rändern mit einem sauberem Cuttermesser ab. Damit Sie die Fenstergummis nicht beschädigen, schützen Sie diese durch Ihr Plastikrakel (Anleitung siehe Video)

8. Entfernen Sie nun mit einem Papiertuch das überschüssige Wasser und tupfen Sie Übergänge von Sonnenschutzfolien zu Scheibe vorsichtig ab. Die Übergänge drücken Sie nochmals mit dem Rakel an. Lassen Sie das ganze nun gut trocken und warten Sie 1-2 Wochen mit dem ersten Reinigen.

Reinigen Sie Ihre Sonnenschutzfolien niemals mit harten Gegenständen wie Bürste, Klingen und starke Reiniger.

Sollten Sie die Sonnenschutzfolie während des Verklebens oder Auspacken beschädigen, halten Sie sich einen Föhn bereit. Durch eine leichte Erwärmung lassen Falten und kleine Kratzer aus bügeln. Dazu schauen Sie sich unser Video bezüglich der Reparatur von Fensterfolien an.

 

Wir empfehlen Ihnen eine Verarbeitungstemperatur während des Verklebens: ab 15°C, verklebt: -30 °C bis +80 °C

Shopping Tipp: bei selbstklebefolien.com Klebefolien.com und selbstklebefolie.at finden  Sie die passenden

Hier geht es direkt zu SonnenschutzfolienSonnenschutzfolien  Hier geht es direkt zu Sonnenschutzfolien als ZuschnittSonnenschutzfolien als Zuschnitt  Hier geht es direkt zu Fensterfolien als ZuschnittFensterfolien Zuschnitt  Hier geht es direkt zur Klebefolie als ZuschnittDigitaldruck auf Fensterfolien